Donnerstag, 28. April 2011

Kennt von euch jemand...

...die Kindernähmaschine von Regina aus den 50er/60er Jahren und kann mir erklären wie sie funktioniert?
Soweit ich sehe, kann man da nirgends einen Unterfaden einspannen? ist das richtig?
Bisher habe ich noch nicht mal probiert sie zum Laufen zu bringen, da ich nichts kaputt machen will...
Gekauft habe ich sie vor ein paar Wochen auf dem Flohmarkt.
Und hier die Bilder :



Hübsch ist sie ja auf jeden Fall, sollte mir also niemand einen guten Tipp geben können, darf sie auch gerne einfach "nur so" hier stehen ;-)

LG Kathi

Kommentare:

  1. Hallo,
    ich kann dir leider nicht helfen, aber Anja aus der Feenwerkstatt hat vor kurzem auch nach der Bedienung gefragt.

    http://die-feenwerkstatt.blogspot.com/2011/01/unsere-neue-0.html

    Schreib Anja doch einfach mal an, ich glaube sie hat das kleine Maschinchen zum Nähen bekommen. Es gibt wohl wirklich keinen Unterfaden.

    Liebe Grüße
    Schildi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    das ist lieb vielen Dank!
    Ich frag sie gleich mal
    Lg Kathi

    AntwortenLöschen