Dienstag, 10. September 2013

Tutorial oder Bucheinbinden für Faule

Bei uns in Baden-Würrtemberg hat gestern die Schule wieder begonnen und die Leihbücher müssen eingebunden werden.
Dieses Jahr wollte ich das mal mit Stoff machen statt mit schnöder Buchfolie.
Andererseits wollte ich natürlich nicht zuviel Stoff verbrauchen, NUR für Schulbücher :)
Deswegen habe ich die Buchhüllen einfach nur einlagig genäht und euch ein kleines Tutorial gemacht:

Ihr braucht: Stoff, Zickzackschere,Nähmaschine und das Buch
Dann legt ihr das Buch aufgeschlagen auf den Stoff und schneidet mit der Zickzackschere zu:
rechts und links gebt ihr jeweils 10 cm zu, oben und unten jeweils 1cm
Dann klappt ihr an einer Seite den Stoff 10 cm um (rechts auf rechts) und näht knappkantig an den Seiten drüber

Danach folgt eine kurze Anprobe, und ihr nehmt euch die andere Lasche nach dem gleichen Prinzip vor:
Die beiden Laschen stülpt ihr nun wieder um, das sieht dann jetzt so aus auf jeder Seite
An den langen Seiten habt ihr nun jeweils ca einen knappen cm überstehen. Das klappt ihr nach innen und steppt es kurz ab:


Jetzt ist die Hülle auch schon fertig.Und wie durch Zauberei habt ihr jetzt eine pinke Hülle obwohl ihr doch roten Stoff vernäht habt :) ( Meine Kamera habe ich im Urlaub leider im Wasser versenkt, so dass ich im Moment nur eine Leihkamera zur Verfügung habe)
Ich hoffe euch gefällt meine kleine Anleitung,

LG Kathi

Kommentare:

  1. gute Idee... bei mir steht am Freitag die erste Einschulung an und ich bin schon ganz aufgeregt... dann kann ich das nächste Woche mal austesten :)

    AntwortenLöschen
  2. Super Anleitung, schnell und sieht gut aus.auch ein schönes Geschenk zu Weihnachten.Vielen Dank

    AntwortenLöschen